top of page

Die 5 besten Gründe, um mit Pilates anzufangen


Die 5 besten Gründe, um mit Pilates anzufangen

Pilates ist ein einzigartiges, sanftes Ganzkörpertraining und bietet zahlreiche Vorteile für Menschen jeden Alters. Es ist ein Training von Kopf bis Fuß, das dich herausfordert und deinen Körper und Geist in Einklang bringt, indem es Flexibilität, Stärke und Balance verbessert.


Ganz gleich, ob du deinen Körper straffen, etwas Neues ausprobieren oder einfach nur dein bestehendes Trainingsprogramm aufpeppen möchtest - Pilates ist eine großartige Bewegungsmethode!


Wenn du noch mehr Gründe brauchst, um anzufangen, habe ich dir hier die 5 besten Gründe zusammengetragen, um noch heute mit Pilates anzufangen!


Verbesserte Körperhaltung und Gleichgewicht

Eine schlechte Körperhaltung kann zu Ungleichgewichten in Rücken, Schultern oder Nacken und sogar in den Hüften führen und Schmerzen im ganzen Körper verursachen. Fehlstellungen können die Folge sein. Eine gute Körperhaltung wird durch eine starke Körpermitte erreicht, die die tiefliegenden Muskeln im Rücken, im Bauch und im Beckenboden umfasst. Im Zentrum der Pilatesmethode stehen genau diese Muskelgruppen.


Adé Rücken- und Nackenschmerzen

Sind wir doch mal ehrlich: Die meisten von uns sitzen viel zu viel am Schreibtisch oder schauen zu oft aufs Handy. Durch unsere heutige Art zu Arbeiten verändern sich Bewegungsmuster und ein Großteil der Bevölkerung ist von Rückenbeschwerden geplagt.


Pilates-Übungen sind hervorragend zur Linderung von Rückenschmerzen geeignet, da sie die tiefen Bauch- und Beckenbodenmuskeln stärken, die unseren Rücken stützen. Die Übungen stärken unsere gesamte Rumpfmuskulatur und beugen so auch künftigen Rückenschmerzen vor.


Gut zu wissen: Pilates ist dafür bekannt, bei der Rehablititation nach Verletzungen zu helfen.

Ein starker, ausgeglichener Körper ist weniger verletzungsanfällig, während ein unausgeglichener Körper zu Verletzungen und Schmerzen führen kann.


Pilates entspannt und reduziert Stress

Ähnlich wie Yoga hilft auch Pilates beim Stressabbau und bringt Geist und Körper wieder in Einklang. Viele Menschen speichern Emotionen, Ängste und Stress im Körper, was sich in einer schlechten Körperhaltung, verkrampften Kiefern, angespannten Hüften, Schmerzen, Muskelkrämpfen oder auch Bluthochdruck äußert.


Durch körperliche Aktivität werden Stresshormone abgebaut. Beim Pilates bewegen wir unseren Körper mit voller Aufmerksamkeit und sehr kontrolliert. Du konzentrierst dich auf deinen Atem, die Ausrichtung der Wirbelsäule und des Beckens und auf die präzisen Übungsausführungen, die Kontrolle und den Fluss deines Körpers.


Perfekte Ergänzung zu anderen Sportarten wie Golf

Pilates ist eine großartige Ergänzung zu anderen Sportarten. Insbesondere für solche, die den Körper eher einseitig belasten, wie z.B. Golfen. Beim Golfschwung wird meist nur eine Seite des Rumpfes belastet. Mangelnde Beweglichkeit, eine schwache Rumpfmuskulatur und Fehlstellungen oder Einschränkungen bei der Rotation können das Golfspiel beeinträchtigen.


Golf und Pilates scheinen im ersten Augenblick nicht gerade "the perfect match" zu sein. Tatsächlich aber bedeutet der Schwerpunkt von Pilates auf Rotation, Wirbelsäulenflexibilität und Rumpfstabilität, dass Spieler - sowohl Profis als auch Freizeitspieler - viel von dieser Methode profitieren können.


Pilates ist unglaublich vielseitig

Es gibt mehrere hunderte unterschiedliche Übungen im Pilates. Da wird es dir nie langweilig. Jede Übung kann man zusätzlich noch variieren und dem jeweiligen Level anpassen. Zur weiteren Unterstützung gibt es auch Kleingeräte wie z.B. den Pilates Ball, die Pilatesrolle und den Magic Circle. Hiermit kann man den Trainingseffekt intensivieren oder manche Übungen auch etwas leichter gestalten.


Mehr Equipment brauchst du nicht, um Pilates zu praktizieren. Lediglich eine Matte, bequeme Kleidung und los geht's.

 

Auf die Matte, fertig, los! Fange jetzt mit Pilates an!


Bist du neugierig geworden wie sich Pilates anfühlt und wie gut es dir tun wird? Joseph Pilates, der Gründer dieser wundervollen Bewegungslehre, sagte einmal

"Nach 10 Sitzungen wirst du den Unterschied spüren, nach 20 Sitzungen wirst du den Unterschied sehen, nach 30 Sitzungen wirst du einen ganz neuen Körper haben!"

Also, auf was wartest du noch? Probier es aus, komm mit mir auf die Matte und "strengthen your body, balance your soul".


Melde dich gerne für einen Gratis Rise&Shine Schnupperkurs an. Gib einfach den Code "TryNusaPilates" bei der Buchung zum Rise&Shine Kurs ein und deine erste Stunde ist komplett kostenlos.


Oder schau bei der nächsten Gratis Community Class vorbei. Wir treffen uns immer am ersten Sonntag im Monat und machen gemeinsam Pilates.

PS: In meinem Pilates-Freebie findest du ein weiteres tolles Übungsset für eine starke Körpermitte.


Ich freue mich auf dich!


Alles Liebe,

deine Steffi

Comments


bottom of page